Edith Straub - Schulleiterin der Hansjakob-Realschule
Seit dem 1. August 2013 bin ich die Schulleiterin der Hansjakob-Realschule.
Mein Aufgabengebiet umfasst alle Personalangelegenheiten, die Haushaltsführung, die Repräsentation der Schule nach außen, die Kontakte zu unseren Kooperationspartnern und die Zusammenarbeit mit dem Elternbeirat. Besonders wichtig ist mir die die stetige Weiterentwicklung unserer Schule, damit die uns anvertrauten Schülerinnen und Schüler sich in unserer Schule wohlfühlen und ihre Begabungen voll entfalten können. Bei der Planung dieser Arbeit, die vom ganzen Kollegium bewältigt wird, steht mir Frau Flaig und unsere dreiköpfige Steuergruppe aus dem Kollegium zur Seite. Ich unterrichte Deutsch und Geschichte.
Zu meine Biografie: Nach dem Abitur an einem naturwissenschaftlichen Gymnasium, an dem ich gleichzeitig meine Berufsausbildung als chemisch-technische Assistentin abschließen konnte, arbeitete ich einige Jahre am Max-Planck-Institut für Biologie. Anschließend studierte ich an der Pädagogischen Hochschule Deutsch und Geschichte. Nach einigen Jahren Berufserfahrung an verschiedenen Realschulen und auch an einer beruflichen Schule wechselte ich an die Staudinger-Gesamtschule. Dort unterrichtete ich viele Jahre in allen Schularten, auch in der gymnasialen Oberstufe. Ab 2006 bis zu meinem Amtsantritt an der Hansjakob-Realschule arbeitete ich dort als stellvertretende Orientierungsstufenleiterin. In dieser Zeit absolvierte ich auch ein Fernstudium im Fach Schulmanagement.

Michaela Flaig - stellvertretende Schulleiterin
Seit 10.09.2020 bin ich als Konrektorin (ständige Vertreterin der Schulleiterin) bestellt.
Ich bin seit einigen Jahren neben meiner unterrichtlichen Tätigkeit bereits mit Aufgaben der Verwaltung, der EDV und des Stundenplans betraut. Mit der neuen Funktion als Teil der Schulleitung nehme ich nun verstärkt Aufgaben bei der pädagogischen Weiterentwicklung der Schule wahr.
Die schon bisher vertrauensvolle Zusammenarbeit mit Frau Straub im Rahmen der mir übertragenen Aufgabenfelder kann ich damit fortführen und freue mich darauf, unsere Schule im Team mit ihr und der Steuergruppe weiterzuentwickeln.