Präventionsarbeit an unserer Schule

Die Hansjakob-Realschule leistet seit Jahren Präventionsarbeit und vernetzt sich nun im Rahmen des Präventions-Programms "stark.stärker.wir" mit anderen Schulen, um Ideen und Konzepte auszutauschen. Präventionsarbeit an Schulen

  • zielt in erster Linie auf die Entwicklung von Lebenskompetenzen.
  • umfasst die Bereiche Gewaltprävention, Suchtprävention und Gesundheitsförderung.
  • ist immer gleichzeitig auf drei sozialen Ebenen verankert: schulische Ebene, Klassenebeneund individuelle Ebene.
  • bezieht alle am Schulleben beteiligten Personengruppen ein: Schüler/innen, Lehrkräfte und Eltern.
  • ist mit der Präventionsarbeit anderer Institutionen vernetzt.
  • ist ein Teil der Schulentwicklung.