Liebe Schüler*innen, liebe Eltern,
so viele von euch/ von Ihnen hatten sich für die Teilnahme am 24-Stunden-Lauf für Kinderrechte gemeldet - Herzlichen Dank!
Die Absage des Laufs durch den Veranstalter ist verständlich: Zu hohe Temperaturen und Ozonwerte waren für das Wochenende 29./30. Juni vorhergesagt, ein zu großes gesundheitliches Risiko für die Teilnehmenden!
Aber es wird einen Ersatztermin geben, an dem unsere Schule natürlich teilnehmen will. Es ist das Wochenende 28./29. September 2019. Verschoben ist ja nicht aufgehoben! Wir werden euch/Sie rechtzeitig über die konkrete Planung informieren.
SSP, GF